Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Medien: Borowski Sportdirektor-Kandidat bei Hannover 96

Fußball Medien: Borowski Sportdirektor-Kandidat bei Hannover 96

Ex-Nationalspieler Tim Borowski (35) ist anscheinend ein Kandidat für den Sportdirektorenposten beim Fußball-Bundesligisten Hannover 96. Das berichtet Sport Bild.

Voriger Artikel
Barca-Kapitän Iniesta fällt vier Wochen aus
Nächster Artikel
Medien: Schuster-Deal in Griechenland geplatzt

Medien: Borowski Sportdirektor-Kandidat bei Hannover 96

Quelle: Cathrin M??ller/M.i.S. / / SID-IMAGES/PIXATHLON

Hannover. Zuvor hatten die Niedersachsen bereits Martin Bader als neuen Geschäftsführer Sport eingestellt.

Borowski hatte erst vor zwei Wochen seinen Posten als sportlicher Leiter bei der U23 des Bundesligisten Werder Bremen überraschend aufgegeben. "Es muss ein ehemaliger Fußballer werden, er sollte noch jung sein, aber schon Erfahrung in dem Bereich und ein gutes Netzwerk haben", hatte 96-Präsident Martin Kind in der Sport Bild das Anforderungsprofil des neuen Sportdirektors skizziert.

Zu den weiteren Kandidaten zählen offensichtlich auch Frank Baumann, zuletzt Direktor Profifußball und Scouting beim SV Werder, und der frühere Sportdirektor des Hamburger SV, Oliver Kreuzer.

 

 

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr