Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Medien: Chelsea an Stuttgarts Rüdiger interessiert

Fußball Medien: Chelsea an Stuttgarts Rüdiger interessiert

Fußball-Nationalspieler Antonio Rüdiger von Bundesligist VfB Stuttgart hat offenbar das Begehren des FC Chelsea geweckt. Einer Meldung der Stuttgarter Zeitung zufolge soll der englische Meister sein Interesse am 22-Jährigen schon bei den Schwaben hinterlegt haben.

Voriger Artikel
Financial Fair Play: UEFA führt "Selbstanzeige" ein
Nächster Artikel
Medien: Leverkusen will Talent Hernandez ausleihen

Medien: Chelsea an Stuttgarts Rüdiger interessiert

Quelle: SID-IMAGES/FIRO

Stuttgart. Chelsea sei bereit, die von den Stuttgartern für den Abwehrspieler geforderte Ablösesumme in Höhe von 18 Millionen Euro zu zahlen. Teammanager José Mourinho suche einen Nachfolger für Blues-Legende John Terry (34), hieß es weiter, und die Wahl sei auf Rüdiger gefallen. Um dessen Dienste wirbt auch DFB-Pokalsieger VfL Wolfsburg.

VfB-Sportvorstand Robin Dutt hatte am Montag am Rande des Trainingsauftakts angedeutet, dass der Klub noch Profis abgeben werde. Dutt betonte aber: "Wir haben keinen Verkaufsdruck, bei niemandem. Es gibt bei uns keine Schnäppchen zu holen. Wir werden auch mal Spieler hier behalten, wenn deren Vertrag ausläuft." Rüdiger ist noch bis 2017 an den VfB gebunden.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr