Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Medien: De Bruynes Wechsel nach Manchester vor Abschluss

Fußball Medien: De Bruynes Wechsel nach Manchester vor Abschluss

Der Rekordtransfer des belgischen Fußball-Nationalspielers Kevin De Bruyne vom deutschen Fußball-Vizemeister VfL Wolfsburg zum englischen Spitzenklub Manchester City steht laut Medienberichten unmittelbar vor dem Abschluss.

Voriger Artikel
Coentrao von Real Madrid zum AS Monaco
Nächster Artikel
3. Liga: Aue mit drittem Sieg in Folge

Medien: De Bruynes Wechsel nach Manchester vor Abschluss

Quelle: SID-IMAGES/AFP

Wolfsburg. Wie die Wolfsburger Allgemeine und das Fachmagazin kicker am Mittwochabend meldeten, sei der Durchbruch bei den Verhandlungen kurz zuvor erfolgt. Die Verträge sind noch nicht unterschrieben, schon am Donnerstag soll der Wechsel nach SID-Informationen offiziell verkündet werden.

Die Ablösesumme soll bei 74 Millionen Euro liegen und sich über Sondervereinbarungen noch auf rund 80 Millionen erhöhen können. Der Wechsel von Deutschlands Fußballer des Jahres wäre damit mit Abstand der teuerste Transfer der Bundesliga-Geschichte. Beim deutschen Vizemeister hatte der 24-Jährige ursprünglich noch einen Vertrag bis 2019.

Bisheriger Rekordtransfer des deutschen Oberhauses war der Brasilianer Roberto Firmino, für den der englische Erstligist FC Liverpool 41 Millionen Euro an 1899 Hoffenheim überwiesen haben soll.

 

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr