Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Medien: Eberl bestätigt Angebot für Xhaka

Fußball Medien: Eberl bestätigt Angebot für Xhaka

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach liegt ein konkretes Angebot für Kapitän Granit Xhaka vor. Dies bestätigte Gladbachs Manager Max Eberl im Rahmen der Schweiz-Reise der Borussen der Rheinischen Post.

Voriger Artikel
Knorpelschaden: Hilbert fällt zwei Monate aus
Nächster Artikel
Augsburg verpflichtet Leipziger Teigl

Medien: Eberl bestätigt Angebot für Xhaka

Quelle: PATRIK STOLLARZ / SID-IMAGES/AFP

Mönchengladbach. Um welchen Verein es sich dabei handelt, verriet Eberl nicht. Eine Einigung stehe ebenfalls noch aus.

Xhaka wird seit einiger Zeit hartnäckig mit dem FC Arsenal in Verbindung gebracht. Angeblich ist der englische Spitzenklub um die deutschen Weltmeister Mesut Özil und Per Mertesacker bereit, den 23 Jahre alten Schweizer Nationalspieler für rund 40 Millionen aus seinem noch bis 2019 laufenden Vertrag bei den Rheinländern herauszukaufen. Der Mittelfeldspieler selbst hatte zuletzt angekündigt, noch vor Beginn der EM-Endrunde in Frankreich am 10. Juni eine Entscheidung über seine Zukunft treffen zu wollen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr