Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Medien: Eberl bestätigt Angebot für Xhaka

Fußball Medien: Eberl bestätigt Angebot für Xhaka

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach liegt ein konkretes Angebot für Kapitän Granit Xhaka vor. Dies bestätigte Gladbachs Manager Max Eberl im Rahmen der Schweiz-Reise der Borussen der Rheinischen Post.

Voriger Artikel
Knorpelschaden: Hilbert fällt zwei Monate aus
Nächster Artikel
Augsburg verpflichtet Leipziger Teigl

Medien: Eberl bestätigt Angebot für Xhaka

Quelle: PATRIK STOLLARZ / SID-IMAGES/AFP

Mönchengladbach. Um welchen Verein es sich dabei handelt, verriet Eberl nicht. Eine Einigung stehe ebenfalls noch aus.

Xhaka wird seit einiger Zeit hartnäckig mit dem FC Arsenal in Verbindung gebracht. Angeblich ist der englische Spitzenklub um die deutschen Weltmeister Mesut Özil und Per Mertesacker bereit, den 23 Jahre alten Schweizer Nationalspieler für rund 40 Millionen aus seinem noch bis 2019 laufenden Vertrag bei den Rheinländern herauszukaufen. Der Mittelfeldspieler selbst hatte zuletzt angekündigt, noch vor Beginn der EM-Endrunde in Frankreich am 10. Juni eine Entscheidung über seine Zukunft treffen zu wollen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr