Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / -1 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Medien: Effenberg steht nach Fall Proschwitz in Paderborn vor dem Aus

Fußball Medien: Effenberg steht nach Fall Proschwitz in Paderborn vor dem Aus

Trainer Stefan Effenberg droht bei Fußball-Zweitligist SC Paderborn nach dem Fall Nick Proschwitz im Trainingslager im türkischen Belek das Aus. Wie die Sport Bild berichtet, müssen sich Effenberg und SC-Manager Michael Born gegenüber Klub-Chef Wilfried Finke erklären.

Voriger Artikel
Schalker Suche nach Höwedes-Ersatz: Brooks nur "eine gute Nebelkerze"
Nächster Artikel
Madrider Klubs patzen - Barca übernimmt Tabellenführung

Medien: Effenberg steht nach Fall Proschwitz in Paderborn vor dem Aus

Quelle: firo Sportphoto/Ralf Ibing / FIRO/SID-IMAGES

Paderborn. Eine Entlassung Effenbergs sei nicht ausgeschlossen.

Finke revidierte im Wochen-Magazin seine unlängst gegebene Jobgarantie für Effenberg: "Dass man im Licht der aktuellen Erkenntnisse alle Aussagen, die getätigt worden sind, infrage stellen muss, ist nach den Vorkommnissen in Belek klar." Ex-Nationalspieler Effenberg hatte am 13. Oktober vergangenen Jahres den Trainerposten bei den Ostwestfalen übernommen; sein Kontrakt läuft bis 30. Juni 2017.

Stürmer Nick Proschwitz soll am letzten Abend des Trainingslagers der abstiegsbedrohten Ostwestfalen eine Frau sexuell belästigt und dabei sowohl sein Geschlechts- als auch sein Hinterteil entblößt haben.

Laut Bild hat Paderborn Proschwitz bereits gefeuert. Finke: "Nick Proschwitz gehört nicht mehr zu unserem Kader. Ich habe mir den Vorfall bestätigen lassen und daraus die notwendigen Konsequenzen gezogen."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
27. April 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Der Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt hätte der Neuling im diesjährigen „Laufpass“ werden sollen – doch daraus wird nun nichts. Die Ausrichter haben den Lauf am 24. September abgesagt.

mehr