Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Medien: Ex-Bundesliga-Coach Pacult in die 4. österreichische Liga

Fußball Medien: Ex-Bundesliga-Coach Pacult in die 4. österreichische Liga

Der frühere Bundesliga-Coach von 1860 München, Peter Pacult, steht vor einem Trainer-Comeback in der vierthöchsten österreichischen Fußball-Spielklasse. Laut LaOla1.at übernimmt der 56-Jährige, der in Deutschland auch Dynamo Dresden und RB Leipzig betreute, den SV Stripfing.

Voriger Artikel
Warnung an chinesische Investoren in England: Lokale Gegebenheiten berücksichtigen
Nächster Artikel
Neuer Wirbel in Englands Fußball durch Enthüllungsvideos

Medien: Ex-Bundesliga-Coach Pacult in die 4. österreichische Liga

Quelle: Paul Harding / SID-IMAGES/PIXATHLON

Wien. Der mit Aufstiegsambitionen gestartete Klub aus der niederösterreichischen Region Waldviertel ist derzeit nur Tabellenachter in der 1. Landesliga. Pacult, dessen letztes Trainer-Engagement bei NK Zavrc (Slowenien) im Oktober 2015 nur zwei Spiele andauerte, ist zurzeit vereinslos.

Seinen wohl größten Erfolg als Coach feierte der ehemalige Stürmer im Jahr 2008, als er Rapid Wien zum bislang letzten Meistertitel seiner Klubhistorie führte. In der deutschen Bundesliga saß der gebürtige Wiener von 2001 bis 2003 bei den Münchner Löwen auf der Trainerbank.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr