Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Medien: FC Liverpool hat Übernahmeangebot aus China über 924 Millionen Euro vorliegen

Fußball Medien: FC Liverpool hat Übernahmeangebot aus China über 924 Millionen Euro vorliegen

Der ehemalige englische Fußball-Rekordmeister FC Liverpool, Klub von Teammanager Jürgen Klopp, hat ein Übernahmeangebot aus China über umgerechnet 924 Millionen Euro vorliegen.

Voriger Artikel
Auslosung der zweiten DFB-Pokal-Runde am 26. August
Nächster Artikel
Medien: Dante zum Medizincheck in Nizza

Medien: FC Liverpool hat Übernahmeangebot aus China über 924 Millionen Euro vorliegen

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Liverpool. Das berichtet die Sunday Times. Das von staatlicher Seite unterstützte Unternehmen China Everbright soll den Vorstoß unternommen haben.

Nach Informationen der Nachrichten-Agentur AFP steht der Besitzer der Reds, die US-amerikanische Gruppe Fenway Sports Group (FSG), derzeit aber nicht in Verhandlungen über einen Verkauf des Vereins. Klub-Chef Tom Werner hatte bereits am Freitag erklärt, dass der 18-malige englische Meister "nicht zum Verkauf" stehe.

FSG hatte 2010 rund 360 Millionen Euro beim Kauf der Mehrheitsanteile am FC Liverpool investiert.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
27. April 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Der Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt hätte der Neuling im diesjährigen „Laufpass“ werden sollen – doch daraus wird nun nichts. Die Ausrichter haben den Lauf am 24. September abgesagt.

mehr