Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Medien: Hulk wechselt für 56 Millionen Euro nach China

Fußball Medien: Hulk wechselt für 56 Millionen Euro nach China

Der brasilianische Fußball-Star Hulk (29) wechselt offenbar für eine Ablöse von umgerechnet 56 Millionen Euro von Zenit St. Petersburg zu Shanghai SIPG. Dort ist der ehemalige England-Teammanager, der Schwede Sven-Göran Eriksson, Chefcoach.

Voriger Artikel
Juric neuer Trainer bei CFC Genua
Nächster Artikel
Southgate Favorit auf Hodgson-Nachfolge als England-Coach

Medien: Hulk wechselt für 56 Millionen Euro nach China

Quelle: JIM ROGASH / SID-IMAGES

St. Petersburg. Bei seiner Ankunft in Shanghai wurde er von zahlreichen Anhängern empfangen, ließ sich einen Fanschal seines künftigen Arbeitgebers umhängen und posierte für Fotos.

Sollte der Transfer über die Bühne gehen, würde er Rekord für Asien bedeuten. Eriksson steht beim Klub unter Druck, denn er rangiert mit seinem Team bereits zwölf Punkte hinter Tabellenführer Guangzhou Evergrande.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr