Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Medien: Hulk wechselt für 56 Millionen Euro nach China

Fußball Medien: Hulk wechselt für 56 Millionen Euro nach China

Der brasilianische Fußball-Star Hulk (29) wechselt offenbar für eine Ablöse von umgerechnet 56 Millionen Euro von Zenit St. Petersburg zu Shanghai SIPG. Dort ist der ehemalige England-Teammanager, der Schwede Sven-Göran Eriksson, Chefcoach.

Voriger Artikel
Juric neuer Trainer bei CFC Genua
Nächster Artikel
Southgate Favorit auf Hodgson-Nachfolge als England-Coach

Medien: Hulk wechselt für 56 Millionen Euro nach China

Quelle: JIM ROGASH / SID-IMAGES

St. Petersburg. Bei seiner Ankunft in Shanghai wurde er von zahlreichen Anhängern empfangen, ließ sich einen Fanschal seines künftigen Arbeitgebers umhängen und posierte für Fotos.

Sollte der Transfer über die Bühne gehen, würde er Rekord für Asien bedeuten. Eriksson steht beim Klub unter Druck, denn er rangiert mit seinem Team bereits zwölf Punkte hinter Tabellenführer Guangzhou Evergrande.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr