Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Medien: Juve will 70 Millionen Euro für Higuain bezahlen

Fußball Medien: Juve will 70 Millionen Euro für Higuain bezahlen

Der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin will mit einem Angebot über 70 Millionen Euro den argentinischen Nationalstürmer Gonzalo Higuain vom SSC Napoli loseisen.

Voriger Artikel
Ingolstadt verlängert mit Sportdirektor Linke
Nächster Artikel
Islands EM-Held Halldorsson wechselt nach Dänemark

Medien: Juve will 70 Millionen Euro für Higuain bezahlen

Quelle: SID-IMAGES

Turin. Neben der Summe biete der Klub dem Vizemeister auch die Spieler Roberto Pereyra und Rolando Mandragora an, berichtete die Gazzetta dello Sport.

Higuain (28) gilt als Wunschkandidat von Juves Trainer Massimiliano Allegri. Der Angreifer beendete die vergangene Saison mit dem Rekord von 36 Treffern und war damit um ein Tor besser als der legendäre Milan-Stürmer Gunnar Nordahl (1949/50). Napoli sicherte sich damit den zweiten Rang und die Teilnahme in der Champions League. Aus England heißt es indes, auch der FC Arsenal sei an Higuain interessiert.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
17. Dezember 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufgruppe

Es ist gute Tradition bei der HAZ-Laufgruppe, dass die Teilnehmer vor ihrem ersten Testwettkampf am Maschsee-Silversterlauf einheitlich ausgerüstet werden. Am Sonnabend gab’s deshalb beim gemeinsamen Training das neue HAZ-Laufshirt.

mehr