Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Medien: Juve will Mandzukic gegen Cavani tauschen

Fußball Medien: Juve will Mandzukic gegen Cavani tauschen

Der ehemalige Wolfsburger und Münchner Bundesliga-Profi Mario Mandzukic (29) könnte zum Tauschobjekt werden. Nach Angaben der Gazzetta dello Sport will der italienische Rekordmeister Juventus Turin, Achtelfinalgegner von Bayern München in der Champions League, den kroatischen Nationalstürmer wieder abgeben.

Voriger Artikel
FIFA-Skandal: Allianz gegen Korruption in Südamerika
Nächster Artikel
Offener Brief an UEFA: Fans wehren sich gegen Kollektivstrafen

Medien: Juve will Mandzukic gegen Cavani tauschen

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Turin. Der Torjäger, der die hoch gesteckten Erwartungen bisher nicht erfüllen konnte, soll zu Frankreichs Meister Paris St. Germain abgegeben werden. Dafür soll der Uruguayer Edinson Cavani (29) zur alten Dame kommen - außerdem will Juve noch 20 Millionen Euro Ablöse drauflegen.

Cavani, der die Serie A gut kennt, da er zwischen 2010 und 2013 bei SSC Neapel gespielt hatte, winkt bei Juventus ein Vierjahresvertrag mit einem Gehalt von sieben Millionen Euro pro Jahr.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr