Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Medien: Kontrollausschuss ermittelt gegen Schmadtke

Fußball Medien: Kontrollausschuss ermittelt gegen Schmadtke

Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nimmt Ermittlungen gegen Manager Jörg Schmadtke vom Bundesligisten 1. FC Köln auf. Dieser hatte nach dem 1:1-Ausgleichstreffer am Sonntag in Sinsheim gegen 1899 Hoffenheim einen Kaugummi in Richtung der Bank der Kraichgauer geworfen.

Voriger Artikel
Bundesliga-Trainerwechsel Nummer sieben: Hannnover beurlaubt Schaaf
Nächster Artikel
DFB-Frauen: Goeßling fällt aus - Bremer nachnominiert

Medien: Kontrollausschuss ermittelt gegen Schmadtke

Quelle: Adelheid Huber / pixathlon/SID-IMAGES

Köln. Schmadtke fühlte sich durch die Schiedsrichter-Entscheidung, das Spiel trotz eines Foulspiels an Lukas Klünter in der Nachspielzeit weiterlaufen zu lassen, benachteiligt. Daraus resultierte der 1:1-Ausgleichstreffer der Gastgeber.

"Wir werden die Ermittlungen aufnehmen", sagte DFB-Chefankläger Anton Nachreiner dem Express, "wir werden Herrn Schmadtke zu einer Stellungnahme auffordern." Bis Mittwoch hat der FC-Manager Zeit, sich zu dem Vorkommnis zu äußern. Schmadtke hatte sich hinterher bei Hoffenheim für den Vorfall bereits entschuldigt.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr