Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Medien: Neue Verletzung wirft ter Stegen zurück

Fußball Medien: Neue Verletzung wirft ter Stegen zurück

Fußball-Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen wird nach seinem Aufstieg zur Nummer eins beim FC Barcelona wohl durch die nächste Blessur zurückgeworfen. Wie spanische Medien übereinstimmend berichten, erlitt der 24-Jährige am Freitag im Training eine Muskelverletzung und wird damit wohl die kommenden drei Spiele verpassen.

Voriger Artikel
Neuling Würzburg erwischt auch Bochum kalt
Nächster Artikel
Lewandowski und Kimmich erlösen Bayern gegen aggressive Schalker

Medien: Neue Verletzung wirft ter Stegen zurück

Quelle: Lluis GENE / SID-IMAGES

Barcelona. Demnach fehlt ter Stegen unter anderem am Dienstag beim Champions-League-Auftakt gegen Celtic Glasgow (20.45 Uhr/Sky). Zudem verpasst er zuvor schon das Liga-Spiel am Samstag gegen Deportivo Alaves und muss auch noch eine Woche später bei CD Leganes aussetzen. Für das wichtige Heimspiel gegen Champions-League-Finalist Atlético Madrid am 21. September soll der frühere Mönchengladbacher aber wieder fit sein.

Ter Stegen hatte erst Ende August sein Comeback bei den Katalanen gegeben, zuvor hatte ihn eine Stauchung im linken Knie zur Pause gezwungen.

Ebenfalls erst im August stieg der Deutsche zur klaren Nummer eins beim FC Barcelona auf: Sein chilenischer Rivale Claudio Bravo, der in der Liga den Vorzug vor ter Stegen erhalten hatte, war zu Manchester City gewechselt. Angesichts der erneuten Verletzung steht nun der niederländische Neuzugang Jasper Cillessen gegen Alaves vor seinem Pflichtspiel-Debüt im Tor des FC Barcelona.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
13. April 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 144 6 2. Marx Beate 1979 PhysioSpa Hannover 104 6 3. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 56 4 4. Knoop-Wente Marion 1968 TKH 53 4 5. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 53 4 6. Krause Ma [...]

mehr