Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Medien: Nürnberg bestätigt Weiler-Wechsel nach Anderlecht

Fußball Medien: Nürnberg bestätigt Weiler-Wechsel nach Anderlecht

Der Wechsel von Trainer René Weiler vom Fußball-Zweitligisten 1. FC Nürnberg zum belgischen Fußball-Rekordmeister RSC Anderlecht ist amtlich. FCN-Sportvorstand Andreas Bornemann bestätigte der Nürnberger Zeitung am Sonntag, dass sich beide Klubs mündlich geeinigt hätten.

Nürnberg. Verträge seien aber noch nicht unterschrieben. Weiler soll bereits am Montag den Trainingsauftakt des belgischen Spitzenklubs leiten.

Weiler war mit dem Club in der Relegation zur Bundesliga an Eintracht Frankfurt gescheitert. Mit Vizemeister Anderlecht hat Weiler nun die Chance, in der Champions League zu spielen. Der RSC muss sich aber noch über die Qualifikationsspiele für die Gruppenphase der Königsklasse qualifizieren. Ein Nachfolger für Weiler, der einen Einjahresvertrag erhält, wird bei den Franken noch gesucht.

Der Transfer von Weiler nach Belgien spült dem finanziell klammen 1. FC Nürnberg frisches Geld in die Kasse. Für Ablöse und Bonus-Zahlungen bei entsprechenden Erfolgen kann der Club mit bis zu 800.000 Euro rechnen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr