Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Medien: Terroristen planten Anschlag auf WM-Quali-Spiel in Albanien

Fußball Medien: Terroristen planten Anschlag auf WM-Quali-Spiel in Albanien

Das WM-Qualifikationsspiel zwischen Albanien und Israel am vergangenen Samstag (0:3) war offenbar im Visier von Terroristen. Das berichteten mehrere Medien am Mittwochabend und Donnerstag, darunter Bild.

Voriger Artikel
DFB-Pokal: ARD zeigt Bayern und Dortmund live
Nächster Artikel
Klopp verteidigt Rooney - "Alle Legenden haben getrunken wie die Teufel"

Medien: Terroristen planten Anschlag auf WM-Quali-Spiel in Albanien

Quelle: GENT SHKULLAKU / SID

Frankfurt/Main. de. Das Fußballspiel war bereits aus Sicherheitsgründen von Shkodra nach Elbasan verlegt worden.

Den Berichte zufolge seien im Kosovo sowie in Albanien und Mazedonien insgesamt 24 Terror-Verdächtige, mutmaßlich mit Verbindung zum Islamischen Staat (IS), festgenommen worden. Die Gruppe habe mehrere Anschläge geplant, Pläne habe es auch für das Qualifikationsspiel gegeben. Bereits vor der Partie waren vier terrorverdächtige Personen verhaften worden, die Anschläge vor und während des Spiels geplant haben sollen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
"Recken" gegen Göppingen

Am Ende stand es 28:28 für die "Recken" im Spiel gegen Frisch Auf Göppingen in der Tui-Arena. 

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. November 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Manchmal muss man einen langen Anlauf nehmen. Das kann Jahre dauern. Und dafür ist mituntermehr Stehvermögen nötig als bei einem Marathonrennen.

mehr