Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Medien: UEFA plant neue Anstoßzeiten in der Champions League

Fußball Medien: UEFA plant neue Anstoßzeiten in der Champions League

Neue Anstoßzeiten für die Champions League: Ab der Saison 2018/19 werden die Spiele am Dienstag und Mittwoch offenbar jeweils um 19.00 Uhr und 21.00 Uhr angepfiffen.

Voriger Artikel
Yegenoglu wechselt von 1860 zu Wehen Wiesbaden
Nächster Artikel
Meniskus-OP: Turbine Potsdam mehrere Wochen ohne Wälti

Medien: UEFA plant neue Anstoßzeiten in der Champions League

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Hamburg. Das erfuhr die Sport Bild aus dem Exekutivkomitee der Europäischen Fußball-Union (UEFA).

Bislang galt eine einheitliche Anstoßzeit um 20.45 Uhr MESZ. Hintergrund der Änderung: Die UEFA und die Klubs erhoffen sich durch die zweite Anstoßzeit eine deutliche Steigerung der TV-Einnahmen. Die Rechte an der Champions League im Zyklus 2018/19 bis 2020/21 werden im Herbst ausgeschrieben.

Erstmals sitzen die Klubs zu 50 Prozent mit am Verhandlungstisch, bisher arbeiten in der zuständigen UEFA Events SA mehrheitlich Funktionäre des europäischen Dachverbandes.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr