Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 9 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Medien: Ventura wird Italiens Nationaltrainer

Fußball Medien: Ventura wird Italiens Nationaltrainer

Der italienische Fußballverband FIGC hat offenbar einen Nachfolger für den scheidenden Nationaltrainer Antonio Conte gefunden. Nach Informationen der Gazzetta dello Sport soll nach der EURO Giampiero Ventura (68) die Nachfolge Contes antreten.

Voriger Artikel
Zaccheroni als Peking-Trainer entlassen
Nächster Artikel
"Die richtige Lösung": Fischer stärkt Skripnik im Werder-Machtkampf

Medien: Ventura wird Italiens Nationaltrainer

Quelle: TIZIANA FABI / SID-IMAGES

Rom. Der Routinier ist derzeit noch Trainer des AC Turin, zuvor war Ventura unter anderem für Sampdoria Genua, Hellas Verona und den SSC Neapel verantwortlich.

Nach Gazzetta-Angaben soll Ventura in der kommenden Woche einen Vertrag bis zur WM 2018 und zwei Millionen Euro pro Jahr kassieren - Vorgänger Conte verdient das Doppelte.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen SC DhfK Leipzig

Am Mittwochabend unterlagen sie dem SC DHfK Leipzig mit 24:25 (15:11) trotz einer zeitweiligen Achttoreführung.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr