Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Medien: Wolfsburg will Diouf als Dost-Ersatz

Fußball Medien: Wolfsburg will Diouf als Dost-Ersatz

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg zeigt laut übereinstimmenden Medienberichten Interesse an einer Verpflichtung von Angreifer Mame Diouf von Stoke City. Nach dem Mittelfußbruch des Niederländers Bas Dost im Trainingslager des VfL in Lagos/Portugal ist der DFB-Pokalsieger offenbar auf der Suche nach einem Ersatz.

Voriger Artikel
FIFA vergibt WM-Rechte in Frankreich ? nur 28 Spiele im öffentlichen Fernsehen
Nächster Artikel
Werder-Kapitän Fritz beendet Karriere im Sommer

Medien: Wolfsburg will Diouf als Dost-Ersatz

Quelle: CARL COURT / SID-IMAGES

Lagos. Schon vor zwei Jahren beschäftigten sich Trainer Dieter Hecking und Manager Klaus Allofs mit einer Verpflichtung des Senegalesen, Diouf wechselte dann aber in die Premier League. Der 28-Jährige ist kein Unbekannter. Von 2012 bis 2014 spielte der Mittelstürmer bei Hannover 96 und erzielte in 57 Bundesligaspielen 26 Tore. Sein Vertrag bei Stoke läuft noch bis 2018.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr