Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° heiter

Navigation:
Medien: Zola Trainerkandidat bei Inter

Fußball Medien: Zola Trainerkandidat bei Inter

Der langjährige italienische Fußball-Nationalspieler Gianfranco Zola ist laut Medienberichten auf dem Apennin heißer Anwärter auf den Cheftrainerposten beim Renommierklub Inter Mailand.

Voriger Artikel
Uruguay - Fußball-Spielbetrieb nach Tod eines Fans unterbrochen
Nächster Artikel
Neuer Coach für Aubameyang: Afrika-Cup-Gastgeber Gabun feuert Trainer Costa

Medien: Zola Trainerkandidat bei Inter

Quelle: Adam Holt / PIXATHLON/SID

Mailand. Die Lombarden hatten sich Anfang der Woche vom Niederländer Frank De Boer getrennt.

Sky Sport Italia berichtete, dass der 50-jährige enge Kontakte zum chinesischen Inter-Klubbesitzer, dem Unternehmen Suning, pflege. Der einstige Mittelfeldspieler ist seit seiner Trennung vom katarischen Klub Al-Arabi im Sommer dieses Jahres ohne Beschäftigung.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr