Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Medizincheck bestanden: Benatia offiziell ein Münchner

Fußball Medizincheck bestanden: Benatia offiziell ein Münchner

Der Transfer von Abwehrspieler Mehdi Benatia zum deutschen Fußballmeister Bayern München ist nun auch formell in trockenen Tüchern. Am Mittwochabend unterschrieb der Kapitän der marokkanischen Nationalmannschaft in München einen Fünfjahresvertrag bis 2019. Zuvor hatte der 27-Jährige den obligatorischen Medizincheck in der Praxis von Vereinsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt erfolgreich bestanden.

Voriger Artikel
Afrika-Cup 2017: Auch Mali bewirbt sich nach Libyens Rückzug
Nächster Artikel
3. Liga: Stuttgarter Kickers erobern Tabellenführung

Medizincheck bestanden: Benatia offiziell ein Münchner

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

München. "Das ist eine große Gelegenheit für mich. Ich spiele jetzt für einen der größten Klubs der Welt", sagte Benatia, der in München das Trikot mit der Nummer 5 tragen wird.

Sportvorstand Matthias Sammer war "sehr glücklich, dass sich Mehdi für uns entschieden hat. Wir sind sehr überzeugt von ihm." Benatia sei ein "robuster, zweikampfstarker Abwehrspieler mit einem guten Aufbauspiel", so der Sportvorstand. "Er erfüllt alle Eigenschaften, die ihn berechtigen, für Bayern München zu spielen."

Bereits am Dienstagabend hatte Bayern München den Transfer des Innenverteidigers bestätigt. Der Double-Gewinner hatte damit auf die schwere Verletzung des Spaniers Javi Martinez reagiert. Nach Informationen italienischer Medien überweisen die Münchner eine Ablösesumme von 30 Millionen Euro an den italienischen Erstligisten AS Rom.

© 2014 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Jedermann-Rennen der "Nacht von Hannover" 2017

Über 1000 Teilnehmer fahren bei der HAZ-Jedermann-Tour mit. An etlichen Fanfesten in Stadt und Region werden die Fahrer angefeuert.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr