Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Meister München hält Kontakt zur Spitze

Fußball Meister München hält Kontakt zur Spitze

Der deutsche Meister Bayern München hält in der Frauenfußball-Bundesliga Kontakt zur Spitze. Die ersatzgeschwächten Münchnerinnen setzten sich durch einen Treffer von Vivianne Miedema (25.) bei 1899 Hoffenheim mit 1:0 (1:0) durch und verbesserten sich zumindest für eine Stunde mit 16 Punkten auf Platz zwei.

Voriger Artikel
Union verpasst Rückkehr auf Aufstiegsplatz
Nächster Artikel
Seeler: "Spieler müssen in die Socken kommen"

Meister München hält Kontakt zur Spitze

Quelle: SNS / PIXATHLON/SID

Köln. Der 1. FFC Frankfurt hat nach einem 4:2 (2:1) gegen Bayer Leverkusen nun zwölf Zähler auf dem Konto. Nationalspielerin Mandy Islacker erzielte einen Doppelpack (23./60.).

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Eishockey: Scorpions unterliegen gegen Herne

Die Hannover Scorpions haben ihre Tabellenführung in der Oberliga nach einem 2:3 gegen den Herner EV abgegeben.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
9. Oktober 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Update: Das lange Warten hat ein Ende. Uns liegen jetzt alle Listen für das „Laufpass“-Ranking vor. Hier findet ihr die beiden letzten Rankings (Nummer 30 und 31). Das fehlende Ranking Nummer 28 haben wir hier nachgetragen.

mehr