Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Meister München hält Kontakt zur Spitze

Fußball Meister München hält Kontakt zur Spitze

Der deutsche Meister Bayern München hält in der Frauenfußball-Bundesliga Kontakt zur Spitze. Die ersatzgeschwächten Münchnerinnen setzten sich durch einen Treffer von Vivianne Miedema (25.) bei 1899 Hoffenheim mit 1:0 (1:0) durch und verbesserten sich zumindest für eine Stunde mit 16 Punkten auf Platz zwei.

Voriger Artikel
Union verpasst Rückkehr auf Aufstiegsplatz
Nächster Artikel
Seeler: "Spieler müssen in die Socken kommen"

Meister München hält Kontakt zur Spitze

Quelle: SNS / PIXATHLON/SID

Köln. Der 1. FFC Frankfurt hat nach einem 4:2 (2:1) gegen Bayer Leverkusen nun zwölf Zähler auf dem Konto. Nationalspielerin Mandy Islacker erzielte einen Doppelpack (23./60.).

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
23. Juni 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Gesamtwertung Frauen Ranking-Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 DetsRaceTeam 444 18 2. Marx Beate 1979 DetsRaceTeam 255 13 3. Lyda Hannelore 1958 DetsRaceTeam 227 15 4. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 121 8 5. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel Schuhm [...]

mehr