Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Meistercoach Ranieri mit bescheidenen Zielen

Fußball Meistercoach Ranieri mit bescheidenen Zielen

Erfolgstrainer Claudio Ranieri formuliert nach der sensationellen Meisterschaft mit Leicester City in der englischen Premier League bescheidene Ziele. "Wir haben die Meisterschaft gewonnen, es war schön und fantastisch, wir haben eine womöglich nicht mehr wiederholbare Leistung vollbracht.

Voriger Artikel
Europameister-Coach Santos verteidigt Spielweise
Nächster Artikel
Ibrahimovic antwortet "König" Cantona: "Ich werde Gott in Manchester"

Meistercoach Ranieri mit bescheidenen Zielen

Quelle: SID-IMAGES

Rom. Jetzt wenden wir das Blatt. Ziel des Neustarts ist die Schwelle von 40 Punkten zu erreichen, die für die Rettung notwendig sind", sagte der Italiener der Gazzetta dello Sport.

Erst, wenn der Klassenerhalt gesichert ist, würden schrittweise weitere Ziele ins Visier genommen, so Ranieri. "Zu den ersten zehn Klubs zählen, die Europa League, dann ein Platz in der Champions League", sagte der 64-Jährige, der Respekt vor den Belastungen im "faszinierenden Abenteuer" Champions League hat: "Sie verbrennt große Energiereserven, vor allem auf mentaler Ebene."

Wichtig sei gewesen, dass Torjäger Jamie Vardy den Klub nicht verlassen habe. "Er hat allen ein starkes Signal gegeben. Er hätte zu Arsenal wechseln können, mehr verdienen können. Er hat dagegen beschlossen, bei Leicester zu bleiben. Wir müssen uns bei Vardy bedanken", sagte der 64-Jährige.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr