Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Meistercoach Ranieri verlängert in Leicester bis 2020

Fußball Meistercoach Ranieri verlängert in Leicester bis 2020

Erfolgs-Teammanager Claudio Ranieri hat seinen Vertrag beim englischen Überraschungsmeister Leicester City vorzeitig verlängert. Der 64 Jahre alte Italiener unterschrieb bei den Foxes bis Juni 2020. Sein ursprünglicher Kontrakt wäre bis 2018 gelaufen.

Voriger Artikel
Gespräch in Barcelona: Argentinien-Trainer Bauza will Messi zu Comeback überreden
Nächster Artikel
Turbine Potsdam verpflichtet Pra?nikar

Meistercoach Ranieri verlängert in Leicester bis 2020

Quelle: Andrew Boyers / PIXATHLON/SID-IMAGES

Leicester. Angeblich hat Ranieri keine Ausstiegsklausel in seinem neuen Vertrag.

"Bei den Gesprächen über die Zukunft des Vereins wusste ich sofort, dass ich ein Teil des Projekts sein will. Die Energie, die dieser Verein ausstrahlt - vom Besitzer, dem Stab bis hin zu den Spielern und Fans - ist sehr speziell. Ich bin sehr stolz, dabei sein zu dürfen", sagte Ranieri, der Leicester 2015 übernommen und den 5000:1-Außenseiter sensationell zum Titel in der Premier League geführt hatte.

In der vergangenen Saison habe "harte Arbeit und dieser spezielle Spirit" dazu geführt, dass wir etwas Magisches geschafft haben", ergänzte Ranieri: "Wenn wir mit dieser Leidenschaft und ganzem Herzen weiterkämpfen, bin ich sicher, dass wir zusammen erfolgreich sein werden."

Leicester startet am Samstag mit dem Spiel bei Hull City in die neue Saison.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr