Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 12 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Merkel zum Italien-Spiel nicht im Stadion

Fußball Merkel zum Italien-Spiel nicht im Stadion

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird die deutsche Nationalmannschaft im Viertelfinale der Fußball-EM am Samstag in Bordeaux gegen Italien (21.00 Uhr/ARD) nicht im Stadion unterstützen.

Voriger Artikel
Wechsel von Frankreichs Ersatztorhüter Mandanda zu Crystal Palace perfekt
Nächster Artikel
Bayern-Trainer Ancelotti: "Löw hat eine Mannschaft der Champions"

Merkel zum Italien-Spiel nicht im Stadion

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Berlin. Das Kanzleramt bestätigte dem SID eine entsprechende Aussage von Regierungssprecher Steffen Seibert.

Merkel war in der Vergangenheit bei Spielen der deutschen Elf oft vor Ort. So beklatschte die CDU-Politikerin den 1:0-Finalsieg gegen Argentinien bei der WM 2014 genauso wie den 4:2-Erfolg im Viertelfinale der EM 2012 gegen Griechenland in Polen und der Ukraine. Ein anschließender Besuch in der Kabine der deutschen Mannschaft ist für die Kanzlerin längst zum Ritual geworden.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
So geht es nach Feierabend auf der Neuen Bult zu

Zehn Rennen, 4600 Besucher. Der After-Work-Renntag am Dienstag auf der Pferderennbahn Neue Bult in Lagenhagen.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr