Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Messi pfeift auf Rekorde und will Titel mit Argentinien

Fußball Messi pfeift auf Rekorde und will Titel mit Argentinien

Torrekorde, persönliche Auszeichnungen - darauf pfeift Lionel Messi ab sofort. Argentiniens Fußball-Ausnahmekönner will nur noch einen Titel mit seiner Selección.

Voriger Artikel
"Es geht weiter": Schaaf glaubt trotz Derby-Schlappe noch an Klassenerhalt
Nächster Artikel
Bierhoff wünscht sich Hoeneß-Rückkehr in führende Position

Messi pfeift auf Rekorde und will Titel mit Argentinien

Quelle: PIXATHLON/SID

Buenos Aires. "Die Bestmarken interessieren mich nicht. Ich will etwas mit Argentinien gewinnen, und sei es durch ein Eigentor", sagte der Stürmer-Star des FC Barcelona der argentinischen Zeitschrift El Gráfico.

"Bei der WM und bei der Copa América hatten wir es verdient", sagte der 28 Jahre alte Kapitän der Gauchos in Erinnerung an die knapp verlorenen Finals gegen Deutschland (0:1 n.V.) und Chile (1:4 i.E.). Und ergänzte: "Jedes Mal, wenn ich mit der Nationalelf verliere, quält mich das."

Während Messi mit Barça erneut den Titel in Spanien und der europäischen Champions League anstrebt, hagelt es aber in der heimischen Presse Kritik an seinen Länderspielleistungen. "Es macht mir Sorge, dass man ein Spiel nicht unter seinen ganzen Umständen analysiert, sondern jemanden wegen einer bestimmten Aktion verdammt", kritisierte der fünfmalige Weltfußballer.

Über seinen Dauerrivalen Cristiano Ronaldo urteilte Messi: "Respekt ja, mehr aber nicht." Im Spiel sei er Gegner des Goalgetters von Real Madrid, damit wäre aber schon Schluss.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
23. Juni 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Gesamtwertung Frauen Ranking-Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 DetsRaceTeam 444 18 2. Marx Beate 1979 DetsRaceTeam 255 13 3. Lyda Hannelore 1958 DetsRaceTeam 227 15 4. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 121 8 5. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel Schuhm [...]

mehr