Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Messi trifft: Barca setzt sich von Atletico ab - Zwei Platzverweise

Fußball Messi trifft: Barca setzt sich von Atletico ab - Zwei Platzverweise

Champions-League-Sieger FC Barcelona hat sich im Duell der Giganten vom schärfsten Verfolger Atletico Madrid abgesetzt. Im Spitzenspiel zwischen dem Tabellenführer und dem Zweiten Atletico gewann Barca im Estadio Camp Nou mit 2:1 (2:1).

Voriger Artikel
Zweimal Pizarro: Werder erkämpft sich Punkt in wildem 3:3 mit der Hertha
Nächster Artikel
Ohne Özil und Mertesacker: Arsenal müht sich ins FA-Cup-Achtelfinale - Klopp-Team 0:0

Messi trifft: Barca setzt sich von Atletico ab - Zwei Platzverweise

Quelle: PAU BARRENA / SID

Barcelona. Nach Kokes Führungstor für die Madrilenen (10.) erzielte Weltfußballer Lionel Messi das 1:1 (30.). Luis Suarez (38.) markierte die erstmalige Führung für die Katalanen. Für Messi war es das 482. Tor seiner Karriere, er war zusammen mit seinem großen Rivalen Cristiano Ronaldo (Real Madrid/518 Treffer) schon 1000-mal erfolgreich.

Atletico beendete das Spiel nur mit acht Feldspielern, nachdem Filipe Luis (44.) per Roter Karte nach grobem Foulspiel und Diego Godin (65.) per Ampelkarte vom Platz flogen.

Barca hat jetzt 51 Punkte auf dem Konto, Atletico verbleibt bei 48 Zählern. Der Vorsprung von Barcelona zu Real beträgt damit zunächst sieben Punkte. Die Königlichen spielen am Sonntag (20.30 Uhr) gegen Espanyol Barcelona. Nationaltorwart Marc-André ter Stegen saß wiederum in der Meisterschaftsbegegnung auf der Ersatzbank und musste Claudio Bravo den Vortritt im Kasten der Katalanen lassen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr