Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Mit 53: "Psycho" Pearce gibt Comeback

Fußball Mit 53: "Psycho" Pearce gibt Comeback

Der ehemalige englische Fußball-Nationalspieler Stuart Pearce plant sein Comeback - mit 53. "Psycho", wie der raubeinige Abwehrspieler in seiner aktiven Zeit genannt wurde, will für den AFC Longford noch einmal die Fußballschuhe schnüren - in der Gloucestershire Northern Senior League Division Two, der 13. englischen Liga.

Voriger Artikel
FIFA-Skandal: "Whistleblower" belastete Blatter
Nächster Artikel
Fußball: WDR überträgt Drittligaspiel in arabischer Sprache

Mit 53: "Psycho" Pearce gibt Comeback

Quelle: Action Images / pixathlon/SID-IMAGES

London. Ganz aus eigenem Antrieb kommt der 78-malige Nationalspieler, der Deutschland mit einem verschossenen Elfmeter im WM-Halbfinale 1990 den Weg zum Titel erleichterte, jedoch nicht zurück. Eine Versicherungsfirma (Direct Line) macht das Comeback mit einer Kampagne (#directfix) möglich.

Pearce soll helfen, Longfords Saison zum Guten zu wenden. Der AFC, von Medien landesweit als "schlechtestes Team Englands" verspottet, hat alle seine 19 Begegnungen in dieser Spielzeit verloren; Torverhältnis: 3:183.

Der Verein freut sich über das Interesse der Öffentlichkeit am Pearce-Comeback. "Vor einem Jahr haben wir vor einem Mann und seinem Hund gespielt - und jetzt wollen zu Stuarts Debüt Hunderte kommen", sagte Manager Nick Dawe. Eine "Sonderbehandlung" dürfe Pearce allerdings nicht erwarten, fügte er an: "Er muss seine Fünf-Pfund-Sandwiches selbst bezahlen."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr