Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Mit Fluminense einig: Ronaldinho kehrt nach Brasilien zurück

Fußball Mit Fluminense einig: Ronaldinho kehrt nach Brasilien zurück

Der brasilianische Fußball-Star Ronaldinho wird seine Karriere in der Heimat bei Fluminense FC fortsetzen. Dies bestätigten der 35-Jährige und der Traditionsverein aus Rio de Janeiro am Samstagabend.

Voriger Artikel
Hosiner mit Hattrick bei Kölner Testspielsieg in Osnabrück
Nächster Artikel
Favre: Teilnahme an Champions League "wie Titelgewinn"

Medien: Ronaldinho mit Fluminense einig

Quelle: ADID JIMENEZ / STR / SID-IMAGES/AFP

Köln. Auf der Fluminense-Homepage erklärte Ronaldinho, dass er nach Brasilien zurückkehre, um erstmals die Meisterschaft dort zu gewinnen. Sein neuer Vertrag läuft bis Ende 2016.

Der zweimalige Weltfußballer spielte zuletzt beim mexikanischen Erstligisten FC Querétaro, den er am 20. Juni vorzeitig verließ. Am Zuckerhut war Ronaldinho schon zwischen Januar 2011 und Mai 2012 für CR Flamengo tätig. Doch der Weltmeister von 2002 trennte sich vom Traditionsklub im Streit, verklagte Flamengo wegen ausstehender Zahlungen von damals umgerechnet 16 Millionen Euro.

Fluminense, bei dem der frühere Seleção-Stürmer Fred der Star des Teams ist, belegt nach zwölf Spieltagen den zweiten Rang in der brasilianischen Meisterschaft. An Ronaldinho war auch der türkische Erstliga-Aufsteiger Antalyaspor interessiert, dessen Klubpräsident Anfang des Monats bereits die Verpflichtung des ehemaligen Barcelona-Idols als perfekt vermeldet hatte.

 

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr