Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / -2 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Mönchengladbach schlägt Porto

Fußball Mönchengladbach schlägt Porto

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach präsentiert sich in der Vorbereitung auf die neue Saison in guter Frühform. Der Champions-League-Teilnehmer setzte sich am Freitagabend im Test gegen den portugiesischen Vizemeister FC Porto mit 2:1 (2:0) durch.

Voriger Artikel
Fußball: U19-Frauen verpassen das EM-Finale
Nächster Artikel
Magdeburg feiert spektakuläre Drittliga-Rückkehr

Mönchengladbach schlägt Porto

Quelle: firo Sportphoto/Jürgen Fromme / SID-IMAGES/FIRO

Mönchengladbach. Neuzugang Lars Stindl (20.) und Ibrahima Traoré (38.) trafen für das Team von Lucien Favre, das vor 9588 Zuschauern im Borussia Park defensivstark und sehr effizient auftrat. Vincent Aboubakar (49.) erzielte lediglich den Anschlusstreffer für Porto.

Gegen die Portugiesen fehlte der Borussia derweil Nationalspieler André Hahn. Wie der Verein kurz vor der Begegnung bestätigte, erlitt der 24-Jährige im Training einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich und wird einige Wochen ausfallen. Neben dem Mittelfeldspieler fehlen der Borussia derzeit auch Neuzugang Nico Elvedi (Innenbanddehnung) und Thorgan Hazard (Knochenhautentzündung) verletzungsbedingt.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
27. April 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Der Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt hätte der Neuling im diesjährigen „Laufpass“ werden sollen – doch daraus wird nun nichts. Die Ausrichter haben den Lauf am 24. September abgesagt.

mehr