Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Mourinho-Unterschrift bei ManUnited rückt näher - Klub-Idole mit gemischten Gefühlen

Fußball Mourinho-Unterschrift bei ManUnited rückt näher - Klub-Idole mit gemischten Gefühlen

Einen Tag nach der Entlassung von Louis van Gaal verdichten sich bei Manchester United die Anzeichen für eine baldige Unterschrift von Star-Teammanager José Mourinho.

Voriger Artikel
Wegen Fan-Mord: Rom-Hooligan zu 26 Jahren verurteilt
Nächster Artikel
Onefootball: EM-App in zwölf Sprachen

Mourinho-Unterschrift bei ManUnited rückt näher - Klub-Idole mit gemischten Gefühlen

Quelle: Andrew Couldridge / pixathlon/SID-IMAGES

Manchester. Wie die BBC berichtet, trafen sich am Dienstag Vertreter des englischen Rekordmeisters in London mit Mourinhos Berater Jorge Mendes. Eine Entscheidung könnte demnach noch in dieser Woche fallen.

Die Reaktionen auf die bevorstehende Verpflichtung des Portugiesen fielen bei den Klub-Idolen Peter Schmeichel und Eric Cantona gemischt aus. Mourinho zu verpflichten, sei eine "mutige Entscheidung", sagte Schmeichel, der frühere Trainer von Real Madrid und des FC Chelsea könne das Glück zurück ins Old Trafford bringen. Schmeichel verwies aber auch auf die zahlreichen Reibereien, die der 53-Jährige bereits mit Sportdirektoren, Klub-Präsidenten und gar einer Teamärztin hatte.

Auch Cantona ist sich nicht sicher, ob Mourinho so richtig zu den Red Devils passt. "Ich liebe seine Persönlichkeit und seine Leidenschaft für das Spiel, seinen Humor", sagte Cantona der Zeitung Guardian: "Er gewinnt Wettbewerbe. Aber ich glaube nicht, dass er die Art Fußball spielen lässt, die den Fans von Manchester United gefällt. Auch wenn sie gewinnen sollten."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr