Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Mourinho bestätigt Pogba-Transfer - Noch kein offizieller Vollzug

Fußball Mourinho bestätigt Pogba-Transfer - Noch kein offizieller Vollzug

Teammanager José Mourinho hat den Rekordtransfer des französischen Fußballstars Paul Pogba von Juventus Turin zu Manchester United praktisch bestätigt. Der 23-Jährige befand sich am Sonntag auch bereits zum obligatorischen Medizincheck in England, es fehlt lediglich noch die offizielle Mitteilung der Vereine.

Voriger Artikel
Bayern: Hummels und Sanches starten mit hohen Zielen
Nächster Artikel
Wien: Büskens gewinnt sein erstes Wiener Derby

Mourinho bestätigt Pogba-Transfer - Noch kein offizieller Vollzug

Quelle: SID-IMAGES

Manchester. Mit einer Ablöse von 120 Millionen Euro soll der Mittelfeldakteur zum teuersten Spieler der Fußball-Geschichte werden.

"Endlich haben wir ihn", sagte Mourinho nach dem 2:1-Sieg im Community Shield, dem englischen Supercup, gegen Meister Leicester City: "Es ist toll, dass solch ein guter Spieler bei uns ist."

Entscheidend für den Wechsel waren laut Mourinho nicht allein die finanziellen Aufwartungen der Engländer. "Geld würde er von jedem großen Verein bekommen. Das ist nicht der Punkt", sagte Mourinho: "Er kommt, weil er den Klub, die Stadt und viele Spieler kennt. Er will ein wichtiger Teil des Projekts sein."

Die Entscheidung für Manchester könne laut des Portugiesen auch für die Entwicklung Pogbas ein wichtiger Schritt sein. "Wenn man der beste Spieler der Welt werden will und zu Barcelona oder Madrid geht, kommt man in Schwierigkeiten", sagte Mourinho mit Blick auf deren Superstars Lionel Messi und Cristiano Ronaldo: "Ich denke nicht, dass die anderen beiden großen Jungs dich auf dieses Level kommen lassen."

Ein Sprecher von Juventus Turin hatte zuvor bestätigt, dass der Spieler die Erlaubnis von Juve erhalten habe, sich der medizinischen Untersuchung zu unterziehen. Pogba soll beim Klub von Teammanager José Mourinho, der DFB-Kapitän Bastian Schweinsteiger beim Klub von Old Trafford zu den Reservisten abgeschoben hat, einen Fünfjahresvertrag erhalten. Vor vier Jahren hatte das Juve-Ass ManUnited ablösefrei verlassen.

Pogba hatte im Juli mit Gastgeber Frankreich das EM-Finale im Stade de France von St. Denis gegen Portugal (0:1 n.V.) verloren. Im Sommer 2015 gehörte der Franzose zu den Leistungsträgern beim Einzug von Juventus ins Champions-League-Finale in Berlin gegen den FC Barcelona.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr