Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Müller empfängt Thalys-Held: "Wunderbarer Mensch"

Fußball Müller empfängt Thalys-Held: "Wunderbarer Mensch"

Thalys-Held besucht Weltmeister: Bayern Münchens Fußball-Profi Thomas Müller hat sich am Mittwoch auf dem Trainingsgelände des deutschen Fußball-Rekordmeisters mit dem US-Amerikaner Alek Skarlatos getroffen.

Voriger Artikel
Schalke hofft "in zwei bis drei Wochen" auf Höwedes
Nächster Artikel
Osnabrücks Feldhahn wechselt zur Bayern-Reserve

Müller empfängt Thalys-Held: "Wunderbarer Mensch"

Quelle: pixxmixx / / SID-IMAGES/PIXATHLON

München. "Wir haben einen wunderbaren Menschen getroffen", twitterten die Bayern nach dem Besuch.

Der 22 Jahre alte US-Soldat hatte am vergangenen Freitag in einem französischen Thalys von Amsterdam nach Paris zusammen mit US-Student Anthony Sadler, dem Briten Chris Norman und US-Soldat Spencer Stone einen schwer bewaffneten Angreifer überwältigt und Schlimmeres verhindert.

Skarlatos hatte in einem Trikot des FC Bayern mit Müller-Schriftzug im Zug gesessen. Via Twitter hatte sich Nationalspieler Müller bereits am Montag zu Wort gemeldet. "Dies sind Helden. Und einer von ihnen trägt mein Trikot. Großartige Jungs."

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
27. April 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Der Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt hätte der Neuling im diesjährigen „Laufpass“ werden sollen – doch daraus wird nun nichts. Die Ausrichter haben den Lauf am 24. September abgesagt.

mehr