Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Müller vor Supercup: "Wir sind heiß und wollen das Ding gewinnen"

Fußball Müller vor Supercup: "Wir sind heiß und wollen das Ding gewinnen"

Fußball-Rekordmeister Bayern München möchte im Supercup gegen Vizemeister Borussia Dortmund am Sonntag (20.30 Uhr/ZDF und Sky) das erste Ausrufezeichen setzen.

Voriger Artikel
Barcelona muss auf ter Stegen verzichten
Nächster Artikel
Nach Tod des Sohnes: Werner in Düsseldorf dabei

Müller vor Supercup: "Wir sind heiß und wollen das Ding gewinnen"

Quelle: firo Sportphoto/ JŸrgen Fromme / FIRO/SID-IMAGES

München. "Wir sind heiß und wollen das Ding auf jeden Fall gewinnen", sagte Weltmeister Thomas Müller am Donnerstag, "auch wenn es in dieser Spielzeit wichtigere Spiele gibt."

Das Duell zwischen Bayern und Dortmund werde immer mit Spannung erwartet, das Ergebnis sei aber nicht "ausschlaggebend" und habe keinerlei Aussagewert für die Meisterschaft, ergänzte Müller. "Bei Dortmund ist im Kader viel verändert worden, wir haben eine neuen Trainer. Man wird sehen wie diese Veränderungen funktionieren."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. September 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 Dets RaceTeam 617 26 2. Marx Beate 1979 Dets RaceTeam 351 18 3. Lyda Hannelore 1958 Dets RaceTeam 327 21 4. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel-Schuhmoden 157 16 5. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck [...]

mehr