Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Müller vor Supercup: "Wir sind heiß und wollen das Ding gewinnen"

Fußball Müller vor Supercup: "Wir sind heiß und wollen das Ding gewinnen"

Fußball-Rekordmeister Bayern München möchte im Supercup gegen Vizemeister Borussia Dortmund am Sonntag (20.30 Uhr/ZDF und Sky) das erste Ausrufezeichen setzen.

Voriger Artikel
Barcelona muss auf ter Stegen verzichten
Nächster Artikel
Nach Tod des Sohnes: Werner in Düsseldorf dabei

Müller vor Supercup: "Wir sind heiß und wollen das Ding gewinnen"

Quelle: firo Sportphoto/ JŸrgen Fromme / FIRO/SID-IMAGES

München. "Wir sind heiß und wollen das Ding auf jeden Fall gewinnen", sagte Weltmeister Thomas Müller am Donnerstag, "auch wenn es in dieser Spielzeit wichtigere Spiele gibt."

Das Duell zwischen Bayern und Dortmund werde immer mit Spannung erwartet, das Ergebnis sei aber nicht "ausschlaggebend" und habe keinerlei Aussagewert für die Meisterschaft, ergänzte Müller. "Bei Dortmund ist im Kader viel verändert worden, wir haben eine neuen Trainer. Man wird sehen wie diese Veränderungen funktionieren."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr