Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Müller zum "Pokalhelden" gewählt: "Fühlt sich gut an"

Fußball Müller zum "Pokalhelden" gewählt: "Fühlt sich gut an"

Weltmeister Thomas Müller vom Fußball-Rekordmeister Bayern München ist zum "Pokalhelden" der vergangenen Saison gewählt worden und hat seine Fußabdrücke für den "Walk of Fame" am Berliner Olympiastadion abgegeben.

Voriger Artikel
Skripnik: "Auch ohne Pizarro genug Qualität"
Nächster Artikel
Darmstadt: Beresowski komplettiert Torwarttrio

Müller zum "Pokalhelden" gewählt: "Fühlt sich gut an"

Quelle: pixathlon/SID-IMAGES

Berlin. Der 26-Jährige gewann in der vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) und Volkswagen initiierten Abstimmung mit 39 Prozent der abgegeben Stimmen.

Zweiter der Online-Wahl wurde Max Wegner von Erzgebirge Aue vor Claudio Pizarro (Werder Bremen/beide je 21 Prozent). "Dass ich gewählt worden bin, ist eine coole Geschichte", sagte Müller, der mit den Bayern in der vergangenen Spielzeit das Double gewonnen hatte: "Das fühlt sich gut an."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr