Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Müllgebühren: Millionen-Forderung gegen Inter und AC Mailand

Fußball Müllgebühren: Millionen-Forderung gegen Inter und AC Mailand

Rückständige Müllabfuhr-Gebühren kommen die italienischen Fußball-Renommiervereine Inter und AC Mailand teuer zu stehen. Die Gemeindeverwaltung schickte der von beiden Klubs gemeinsam gehaltenen Betriebsgesellschaft für das Giuseppe-Meazza-Stadion nach Angaben der Gazzetta dello Sport einen Zahlungsbescheid über 4,7 Millionen Euro, nachdem das Unternehmen die fälligen Gebühren seit mehreren Jahren nicht entrichtet hatte.

Voriger Artikel
DFB gründet Futsal-Nationalteam
Nächster Artikel
Nach Derby-Pleite: Skripnik fordert gegen Stuttgart eine Reaktion

Müllgebühren: Millionen-Forderung gegen Inter und AC Mailand

Quelle: Reinaldo Coddou H. / PIXATHLON/SID

Mailand. In den Vorgang ist mittlerweile auch die Steuereintreibungsgesellschaft Equitalia sowie ein Mailänder Gericht eingeschaltet.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr