Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Münchens Eiertanz mit Poschner: Nur noch Sportdirektor auf Probezeit

Fußball Münchens Eiertanz mit Poschner: Nur noch Sportdirektor auf Probezeit

Fußball-Zweitligist 1860 München vollzieht in Bezug auf die Zukunft von Gerhard Poschner immer mehr einen Eiertanz. Nachdem die Löwen bereits am Freitag erklärt hatten, dass der Ex-Profi zwar Sportdirektor bleibe, aber nicht mehr Geschäftsführer sei, schwächten die Klub-Bosse die Stellung des 45-Jährigen nun mit einer kuriosen Probezeit.

Voriger Artikel
Dortmunds Immobile auf Leihbasis nach Sevilla
Nächster Artikel
Schürrle kehrt ins Wolfsburger Training zurück: "Können Schüppe drauflegen"

Münchens Eiertanz mit Poschner: Nur noch Sportdirektor auf Probezeit

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

München. Auf der Mitgliederversammlung verkündete 1860, dass Poschner zunächst für drei Monate weiter Sportdirektor bleibe. Danach werde man laut Vizepräsident Karl-Christian Bay "entscheiden, ob wir weiter zusammenarbeiten". Poschner, der seit 2014 im Amt ist, sagte der Bild-Zeitung, er habe davon "erst am Nachmittag erfahren" und wolle die Angelegenheit "nicht kommentieren".

 

 

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr