Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
Mutmaßlicher Wettbetrüger Tan Seet Eng wieder in Haft

Fußball Mutmaßlicher Wettbetrüger Tan Seet Eng wieder in Haft

Der mutmaßliche Wettbetrüger Tan Seet Eng (51) ist nach einer Woche in Freiheit erneut verhaftet worden. Das bestätigte die Polizei in Singapur am Dienstag. Dem Geschäftsmann, bekannt unter dem Namen Dan Tan, wird die mutmaßliche Beteiligung an kriminellen Aktivitäten vorgeworfen.

Voriger Artikel
Ernst neuer Aufsichtsratsvorsitzender bei Fortuna Düsseldorf
Nächster Artikel
FIFA-Geldgeber fordern "Kulturwandel" im Weltverband

Mutmaßlicher Wettbetrüger Tan Seet Eng wieder in Haft

Quelle: ROSLAN RAHMAN / SID-IMAGES

Singapur. "Die Untersuchungen dauern an", hieß es in einer Stellungnahme der Behörden.

Tan war nach zwei Jahren im Gefägnis freigelassen worden, weil er keine Gefahr für den Stadtstaat Singapur darstelle, wie ein Gericht entschied. Interpol, das Tans Netzwerk als "weltweit größtes und aggressivstes Wettbetrüger-Syndikat" einstufte, der Fußball-Weltverband FIFA und Anti-Korruptionsexperten kritisierten die Freilassung heftig.

Tan werden Spielmanipulationen zu seinen Gunsten in Europa vorgeworfen, so ist er in Ungarn in Abwesenheit angeklagt. Auch in der italienischen Serie A soll er Spiele fingiert haben. Tan selbst bestreitet die Vorwürfe.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr