Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Nach 662 Tagen: Hoeneß erstmals wieder in der Arena

Fußball Nach 662 Tagen: Hoeneß erstmals wieder in der Arena

Uli Hoeneß ist zurück: Kurz vor acht Uhr nahm der frühere Präsident von Bayern München am Mittwochabend erstmals nach 662 Tagen wieder auf der Ehrentribüne des deutschen Fußball-Rekordmeisters Platz, um sich das Spiel gegen den FSV Mainz 05 anzuschauen.

Voriger Artikel
Zwanziger: DFB hat Einschreiten der Staatsanwaltschaft "provoziert"
Nächster Artikel
3:0 in Osnabrück: Dresden nutzt Patzer der Verfolger

Nach 662 Tagen: Hoeneß erstmals wieder in der Arena

Quelle: FIRO/SID

München. Hoeneß saß zwischen seiner Frau Susi und adidas-Chef Herbert Hainer.

Zuletzt hatte der 64-Jährige am 10. Mai 2014 eine Partie seiner Bayern live vor Ort gesehen. Damals gewannen die Münchner 1:0 gegen den VfB Stuttgart.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
"Recken" gegen Göppingen

Am Ende stand es 28:28 für die "Recken" im Spiel gegen Frisch Auf Göppingen in der Tui-Arena. 

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. November 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

18 Kilometer – 18 Eisenmänner – wir machen euch fit für den Steelman am 3. Dezember auf der Pferderennbahn in Langenhagen. Schon jetzt steht fest: Die vierte Auflage wird Rekorde brechen.

mehr