Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Nach Adduktorenzerrung: Werder-Star Pizarro macht Fortschritte

Fußball Nach Adduktorenzerrung: Werder-Star Pizarro macht Fortschritte

Trainer Viktor Skripnik (46) von Fußball-Bundesligist Werder Bremen kann gegen den FSV Mainz 05 (Samstag, 15.30 Uhr/Sky) auf die Rückkehr seines Stürmerstars Claudio Pizarro (37) hoffen.

Voriger Artikel
FIFA bestätigt: Südafrika zahlte zehn Millionen für WM-Vergabe
Nächster Artikel
Deutscher EM-Gruppengegner: O'Neill bleibt bis 2020 Nordirland-Coach

Nach Adduktorenzerrung: Werder-Star Pizarro macht Fortschritte

Quelle: Juergen Schwarz / pixathlon/SID-IMAGES

Bremen. Der Peruaner macht nach seiner Adduktorenzerrung offenbar Fortschritte.

"Die Einheit hat sich ganz ordentlich angefühlt. Wir müssen einfach abwarten, wie es sich entwickelt", sagte Pizarro, nachdem er am Mittwoch individuell trainiert hatte. Wegen der muskulären Probleme musste der Werder-Angreifer zuletzt in der Partie bei Bayern München (0:5) pausieren.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr