Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Nach Amateur-Fußballspiel in Bagdad: Selbstmordattentäter reißt mindestens 30 Menschen in den Tod

Fußball Nach Amateur-Fußballspiel in Bagdad: Selbstmordattentäter reißt mindestens 30 Menschen in den Tod

Ein Selbstmordattentäter hat am Rande eines Amateur-Fußballspiels in einem Dorf im Irak rund 40 Kilometer südlich der Hauptstadt Bagdad mit einem Sprengsatz mindestens 30 Menschen getötet.

Voriger Artikel
Ter Stegen denkt an Wechsel: "Wenn sich nichts ändert, müssen wir reden"
Nächster Artikel
Eindhoven-Fans nach Demütigung von Bettlern in Madrid mit Stadionverboten belegt

Nach Amateur-Fußballspiel in Bagdad: Selbstmordattentäter reißt mindestens 25 Menschen in den Tod

Quelle: PIXATHLON/SID

Hilla. Dies berichtet die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf lokale Behörden am Karfreitag.

Nach Angaben eines Polizeibeamten des Dorfes Al-Asriya sei die Bombe nach dem Spiel in der Menschenmenge detoniert. Mindestens 65 Personen wurden dabei verletzt, die Zahl der Todesopfer könnte noch steigen, befürchten die Behörden.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die "Recken" gegen THW Kiel

Die "Recken" schlagen im DHB-Achtelfinale THW-Kiel mit 24:22.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
18. Oktober 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 Dets RaceTeam 642 27 2. Marx Beate 1979 Dets RaceTeam 420 21 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 366 23 4. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel Schuhmoden Burgwedel 211 21 5. Meier Sabine 1966 S [...]

mehr