Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Nach Bayern-Spiel: 40 Vermummte überfallen BVB-Fans im Zug

Fußball Nach Bayern-Spiel: 40 Vermummte überfallen BVB-Fans im Zug

Fußball-Fans von Borussia Dortmund sind auf der Heimreise vom Bundesliga-Spiel gegen Bayern München (0:0) am Samstagabend im Zug von 40 Vermummten überfallen worden.

Voriger Artikel
"Romantiker" Platini hätte Videobeweis unterstützt
Nächster Artikel
Mannschaft im Stich gelassen? Schmidt: "Dummes Zeug"

Nach Bayern-Spiel: 40 Vermummte überfallen BVB-Fans im Zug

Quelle: firo Sportphoto/SID-IMAGES

Dortmund. Wie die Polizei berichtet, wurde ein BVB-Anhänger im Regionalexpress Richtung Essen verletzt, zahlreiche Fan-Untensilien wurden unter Gewaltandrohung gestohlen. Im Falle einer Weigerung würden die Beraubten "kaputt- oder totgeschlagen".

Die Bundespolizei hat Ermittlungsverfahren wegen Raubes eingeleitet. Die Vermummten haben laut Pressemitteilung "zum Teil Vereinsabzeichen von Borussia Mönchengladbach" getragen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr