Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Nach Bayern-Spiel: 40 Vermummte überfallen BVB-Fans im Zug

Fußball Nach Bayern-Spiel: 40 Vermummte überfallen BVB-Fans im Zug

Fußball-Fans von Borussia Dortmund sind auf der Heimreise vom Bundesliga-Spiel gegen Bayern München (0:0) am Samstagabend im Zug von 40 Vermummten überfallen worden.

Voriger Artikel
"Romantiker" Platini hätte Videobeweis unterstützt
Nächster Artikel
Mannschaft im Stich gelassen? Schmidt: "Dummes Zeug"

Nach Bayern-Spiel: 40 Vermummte überfallen BVB-Fans im Zug

Quelle: firo Sportphoto/SID-IMAGES

Dortmund. Wie die Polizei berichtet, wurde ein BVB-Anhänger im Regionalexpress Richtung Essen verletzt, zahlreiche Fan-Untensilien wurden unter Gewaltandrohung gestohlen. Im Falle einer Weigerung würden die Beraubten "kaputt- oder totgeschlagen".

Die Bundespolizei hat Ermittlungsverfahren wegen Raubes eingeleitet. Die Vermummten haben laut Pressemitteilung "zum Teil Vereinsabzeichen von Borussia Mönchengladbach" getragen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr