Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Nach CL-Aus: Ibrahimovic und Paris schießen sich Frust von der Seele

Fußball Nach CL-Aus: Ibrahimovic und Paris schießen sich Frust von der Seele

Frankreichs Fußballmeister Paris St. Germain und sein Starspieler Zlatan Ibrahimovic haben sich nach der Pleite im Champions-League-Viertelfinale gegen Manchester City den Frust von der Seele geschossen.

Voriger Artikel
DFB-Chef Grindel nimmt Beckenbauer in Schutz
Nächster Artikel
Breitenreiter von Weiterbeschäftigung auf Schalke überzeugt

Nach CL-Aus: Ibrahimovic und Paris schießen sich Frust von der Seele

Quelle: FRANCK FIFE / SID-IMAGES

Paris. Der französische Meister gewann im Prinzenpark-Stadion 6:0 (2:0) gegen SM Caen. Caen verlor durch die Niederlage Anschluss an die internationalen Ränge.

Überragender Spieler war der Schwede Ibrahimovic mit zwei Toren (12./56.) und zwei Vorlagen. Das PSG-Ass hat jetzt 32 Saisontreffer in der Ligue 1 auf seinem Konto. Die restlichen Tore gegen Caen erzielten Blaise Matuidi (45+1.), Edinson Cavani (49.), Angel Di Maria (52.) und Maxwell (76.).

Der deutsche Torhüter Kevin Trapp hatte sich am vergangenen Spieltag eine starke Prellung zugezogen und nahm auf der Bank Platz.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr