Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Nach Derby-Pleite: FC Zürich entlässt Trainer Meier

Fußball Nach Derby-Pleite: FC Zürich entlässt Trainer Meier

Der zwölfmalige Schweizer Fußball-Meister FC Zürich hat einen Tag nach der Niederlage im Stadtderby gegen die Grasshoppers (2:3) seinen Trainer Urs Meier entlassen.

Voriger Artikel
Werder will US-Stürmer Johannsson als Nachfolger von di Santo
Nächster Artikel
Münchner Amateur-Derby: Randale und 27 Festnahmen

Nach Derby-Pleite: FC Zürich entlässt Trainer Meier

Quelle: Marc Schumacher / SID-IMAGES/PIXATHLON

Zürich. Das teilte der Verein am Montag mit. Vorläufig übernehmen die Assistenztrainer Massimo Rizzo und Alex Kern das Training.

Meier (54) hatte das Amt im November 2012 angetreten, er führte den FCZ zum Pokalsieg 2014 und in die Gruppenphase der Europa League. In der laufenden Saison allerdings ist der FCZ nach drei Ligaspielen sieglos, das Hinspiel der dritten Qualifikationsrunde zur Europa League ging im heimischen Letzigrund gegen Dinamo Minsk 0:1 verloren.

 

 

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr