Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Nach Fehlstart: Gladbachs Jantschke sieht Dortmund als warnendes Beispiel

Fußball Nach Fehlstart: Gladbachs Jantschke sieht Dortmund als warnendes Beispiel

Abwehrspieler Tony Jantschke hat nach Borussia Mönchengladbachs Liga-Fehlstart vor einem Absturz wie zuletzt bei Borussia Dortmund gewarnt. "Wir sollten zumindest nicht glauben, dass uns das nicht auch passieren kann.

Voriger Artikel
Flick will vom Football lernen: Mehr Spezialisten im Trainerteam
Nächster Artikel
Fußball-Zwerg San Marino feiert historisches Tor: "Einfach großartig"

Nach Fehlstart: Gladbachs Jantschke sieht Dortmund als warnendes Beispiel

Quelle: firo Sportphoto/J?rgen Fromme / SID-IMAGES/FIRO

Mönchengladbach. Wir sollten schnell anfangen zu punkten, damit solche Diskussionen erst gar nicht aufkommen", sagte der 25-Jährige der Sport Bild.

Champions-League-Teilnehmer Gladbach hat nach drei Spieltagen noch keinen Punkt auf dem Konto. In der vergangenen Saison war auch Dortmund mit großen Ambitionen in die Saison gestartet, lag noch zu Beginn der Rückrunde aber auf dem letzten Tabellenplatz.

"Es ist eine Mischung aus vielen Dingen, die zusammenkommen. Im Moment fehlen fünf bis zehn Prozent ? bei jedem", sagte Jantschke. Für den ehemaligen U21-Nationalspieler war die Rückrunde der vergangenen Saison mit 39 Punkten das "absolute Limit. Keiner konnte erwarten, dass wir jetzt so schlecht starten, aber auch keiner, dass es einfach so weiterläuft." Am Freitag (20.30 Uhr) treffen die Borussen im Heimspiel auf den Hamburger SV.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr