Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Nach Knieverletzung: Soto plant Comeback noch in der Rückrunde

Fußball Nach Knieverletzung: Soto plant Comeback noch in der Rückrunde

Elkin Soto (35) vom Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 will nach seiner schweren Knieverletzung noch in der Rückrunde auf den Platz zurückkehren. "Das ist mein großes Ziel", sagte der Kolumbianer der Sport Bild: "Ende November will ich mit dem Lauftraining beginnen.

Voriger Artikel
BVB wieder mit Sokratis - Piszczek-Einsatz ungewiss
Nächster Artikel
Union-Fans planen Schweige-Protest im Heimspiel gegen RB Leipzig

Nach Knieverletzung: Soto plant Comeback noch in der Rückrunde

Quelle: Norbert Schmidt / / SID-IMAGES/PIXATHLON

Mainz. " Dafür arbeite er "derzeit fünf Stunden pro Tag in einem Reha-Zentrum".

Soto hatte am 3. Mai im Spiel gegen den Hamburger SV (1:2) einen Komplettschaden im Knie erlitten. Danach wurden während der zweistündigen Operation unter anderem das vordere Kreuzband, das Innenband und der Meniskus rekonstruiert.

Soto erhielt anschließend großen Zuspruch, vor allem die Twitter-Botschaft seines Landsmannes Radamel Falcao (FC Chelsea) machte ihm Mut. "Ich will unbedingt noch einmal für Mainz auf dem Platz stehen", sagte Soto, der eigentlich nach dem Ende der vergangenen Saison in seine Heimat zurückkehren wollte. "Ich will mich in Mainz aber noch gebührend verabschieden."

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
23. Juni 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Gesamtwertung Frauen Ranking-Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 DetsRaceTeam 444 18 2. Marx Beate 1979 DetsRaceTeam 255 13 3. Lyda Hannelore 1958 DetsRaceTeam 227 15 4. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 121 8 5. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel Schuhm [...]

mehr