Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Nach Krawallen gegen BVB: UEFA bestätigt Geisterspiel für Legia Warschau

Fußball Nach Krawallen gegen BVB: UEFA bestätigt Geisterspiel für Legia Warschau

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat den Einspruch des polnischen Doublegewinners Legia Warschau gegen ein Geisterspiel in der Heimpartie der Champions League gegen Real Madrid (2. November) abgewiesen.

Voriger Artikel
Saarland übernimmt Löwenanteil an Ludwigspark-Sanierung
Nächster Artikel
McClaren wird erneut Teammanager bei Derby County

Nach Krawallen gegen BVB: UEFA bestätigt Geisterspiel für Legia Warschau

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Nyon. Dies teilte die UEFA am Mittwoch mit. Ende September hatte der Verband Legia wegen insgesamt sechs Missachtungen der offiziellen Regularien bei der 0:6-Pleite am 14. September gegen Borussia Dortmund verurteilt. Außerdem muss der Klub 80.000 Euro Geldstrafe zahlen.

Legia muss sich unter anderem für Tumulte auf den Rängen, rassistische Äußerungen der Fans und eine insgesamt unzureichende Organisation verantworten.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Hier finden Sie die Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
12. Dezember 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Jubeln konnte sie trotzdem. Als eine von fünf Läuferinnen komplettierte Svenja Pingpank von Hannover Athletics das deutsche U23-Frauenteam, das bei der Cross-Europameisterschaft in Samorin (Slowakei) zur Silbermedaille lief.

mehr