Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Nach Lazio-Absage: Werder testet gegen Chelsea

Fußball Nach Lazio-Absage: Werder testet gegen Chelsea

Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat für das abgesagte Testspiel gegen Lazio Rom namhaften Ersatz gefunden. Die Mannschaft von Trainer Viktor Skripnik trifft am 7. August (15.00 Uhr/Sport1) zur offiziellen Saisoneröffnung im Bremer Weserstadion auf den englischen Spitzenklub FC Chelsea.

Voriger Artikel
Conte holt Kanté - Chelsea verliert in Wien
Nächster Artikel
Eberl weist Gerüchte über Wechsel zu Bayern zurück: "Reines Medienthema"

Nach Lazio-Absage: Werder testet gegen Chelsea

Quelle: Henning Angerer / SID-IMAGES/PIXATHLON

Bremen. Dies teilte Werder am Sonntag mit.

"Wir freuen uns, dass wir in so kurzer Zeit einen solch attraktiven Gegner für unser Saisoneröffnungsspiel gefunden haben", sagte Bremens Geschäftsführer Klaus Filbry und bezeichnete das Team von Coach Antonio Conte als "sportlich interessanten Ausgleich". Bei Chelsea stehen zahlreiche Topstars wie Cesc Fabregas, Eden Hazard, Diego Costa und John Terry unter Vertrag. Bereits im August 2014 waren die Engländer zur Saisoneröffnung in Bremen zu Gast gewesen, damals siegte Werder mit 3:0.

Am Freitag hatten die Norddeutschen das ursprünglich geplante Spiel gegen Lazio Rom aus Angst vor rechter Gewalt abgesagt. Einschlägig bekannte deutsche Hooligan-Gruppen hatten zuvor im Internet dazu aufgerufen, nach Bremen zu kommen. Lazio ist für seine rechtsradikale Fan-Szene bekannt.

Wer bereits ein Ticket für die Partie gegen Rom erworben hat, muss für das Spiel gegen Chelsea kein neues Ticket kaufen. Es besteht aber, so Werder, weiterhin auch die Möglichkeit, seine Eintrittskarte zurückzugeben.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr