Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Nach Lucio wechselt auch Simao nach Indien

Fußball Nach Lucio wechselt auch Simao nach Indien

Nach Brasiliens Ex-Weltmeister Lucio kassiert ein weiterer Altstar noch einmal in der indischen Super League ISL ab. Der 85-malige portugiesische Nationalspieler Simao (35) hat für die neue Saison beim Northeast United FC im Bundesstaat Assam unterschrieben.

Voriger Artikel
Ramos will Real nach Gehaltsstreit verlassen - ManUnited bietet 55-Millionen-Vertrag
Nächster Artikel
Streit um Polizeikosten: Gewerkschaft sieht Bremen im Recht

Nach Lucio wechselt auch Simao nach Indien

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

Gauhati. Simao, der seine besten Jahre bei Benfica Lissabon (2001 bis 2007) sowie Atletico Madrid (2007 bis 2011) erlebte und mit Portugal 2004 Vizeeuropameister wurde, war nach Ende seines Engagements bei Espanyol Barcelona im Sommer 2014 vereinslos und hatte seine Karriere Anfang 2015 bereits für beendet erklärt.

Der FC Goa hatte am Montag die Verpflichtung des früheren Münchner und Leverkusener Bundesliga-Profis Lucio bekannt gegeben.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr