Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Nach Pleite gegen Mainz: Platzsturm in Stuttgart

Fußball Nach Pleite gegen Mainz: Platzsturm in Stuttgart

Die Enttäuschung über die 1:3-Pleite gegen den FSV Mainz 05 sorgte für einen Platzsturm von Anhängern des VfB Stuttgart. Die Schwaben stehen nach der neuerlichen Heimniederlage vor dem zweiten Abstieg der Vereinsgeschichte.

Voriger Artikel
Lewandowski schießt Bayern zum historischen Titel
Nächster Artikel
Wie Lattek und Hitzfeld: Guardiola schafft Titel-Hattrick

Nach Pleite gegen Mainz: Platzsturm in Stuttgart

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Stuttgart. Vermummente Chaoten stürmten den Platz, die Spieler konnten nur mit Hilfe von Sicherheitskräften in die Katakomben der Mercedes-Benz-Arena eskortiert werden. Das Verhalten der Anhänger der Stuttgarter hat voraussichtlich ein Nachspiel, denn die Sportgerichtsbarkeit des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) dürfte sich mit dem Vorfall beschäftigen.

Problemfans des 1. FC Köln hatten zu Karneval 2015 den Rasen des Borussia-Parks in Mönchengladbach gestürmt. Diese Chaoten hatten sich mit weißen Overalls verkleidet und ebenfalls vermummt. Auch hier hatte es strenge Sanktionen seitens des DFB gegeben.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
23. Juni 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Gesamtwertung Frauen Ranking-Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 DetsRaceTeam 444 18 2. Marx Beate 1979 DetsRaceTeam 255 13 3. Lyda Hannelore 1958 DetsRaceTeam 227 15 4. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 121 8 5. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel Schuhm [...]

mehr