Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Nach Polizei-Intervention: Spielabsage in Griechenland

Fußball Nach Polizei-Intervention: Spielabsage in Griechenland

Auf Bitten der Polizei ist in der griechischen Fußball-Meisterschaft das für Sonntag angesetzte Spiel zwischen Iraklis und Meister Olympiakos Piräus von Sportminister Stavros Kontonis auf einen noch unbestimmten Tag verlegt worden.

Voriger Artikel
Die Erklärung des früheren DFB-Präsidenten Wolfgang Niersbach im Wortlaut
Nächster Artikel
Bin-Hammam-Firma Kemco wiederholt in dubiose Fußball-Geschäfte verwickelt

Nach Polizei-Intervention: Spielabsage in Griechenland

Quelle: ACTION IMAGES / PIXATHLON/SID-IMAGES

Athen. Die Polizei hatte zuvor deutlich gemacht, dass sie mangels Personal zum ursprünglich vorgesehenen Termin nicht für die Sicherheit in der nördlichen Stadt Thessaloniki sorgen könne.

Derzeit wird der Großteil der griechischen Polizei-Beamten in der griechischen Grenzstadt Idomeni benötigt, wo derzeit rund 11.000 Flüchtlinge in Kälte, Dreck und Nässe ausharren und auf ihre Ausreise nach Mazedonien warten.

Die griechische Regierung hatte am Donnerstag bereits den nationalen Fußball-Pokal nach Ausschreitungen während des Halbfinal-Hinspiels zwischen PAOK Saloniki und Olympiakos Piräus abgesagt. Beim 2:1 von Olympiakos in Thessaloniki war es tags zuvor zu Ausschreitungen gekommen, das Spiel wurde in der 89. Minute abgebrochen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr