Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Nach Präsidentschaft: Blatter will fürs Radio arbeiten

Fußball Nach Präsidentschaft: Blatter will fürs Radio arbeiten

FIFA-Präsident Joseph S. Blatter will nach dem Ende seiner Tätigkeit beim Fußball-Weltverband wieder als Journalist arbeiten. "Ich denke, ich werde mich dem Radio zuwenden", sagte der 79-Jährige, der am 26. Februar 2016 sein Amt auf einem außerordentlichen Kongress zur Verfügung stellen wird.

Voriger Artikel
Task Force soll FIFA-Reformen vorantreiben
Nächster Artikel
Niersbach: Derzeit keine Ambitionen auf Platini-Nachfolge

Nach Präsidentschaft: Blatter will fürs Radio arbeiten

Quelle: FABRICE COFFRINI / SID-IMAGES

Zürich. "Ich glaube, das Radio ist das beste Informationsmedium. Es läuft 24 Stunden am Tag", sagte Blatter.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr