Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Nach Präsidentschaft: Blatter will fürs Radio arbeiten

Fußball Nach Präsidentschaft: Blatter will fürs Radio arbeiten

FIFA-Präsident Joseph S. Blatter will nach dem Ende seiner Tätigkeit beim Fußball-Weltverband wieder als Journalist arbeiten. "Ich denke, ich werde mich dem Radio zuwenden", sagte der 79-Jährige, der am 26. Februar 2016 sein Amt auf einem außerordentlichen Kongress zur Verfügung stellen wird.

Voriger Artikel
Task Force soll FIFA-Reformen vorantreiben
Nächster Artikel
Niersbach: Derzeit keine Ambitionen auf Platini-Nachfolge

Nach Präsidentschaft: Blatter will fürs Radio arbeiten

Quelle: FABRICE COFFRINI / SID-IMAGES

Zürich. "Ich glaube, das Radio ist das beste Informationsmedium. Es läuft 24 Stunden am Tag", sagte Blatter.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
"Recken" gegen Göppingen

Am Ende stand es 28:28 für die "Recken" im Spiel gegen Frisch Auf Göppingen in der Tui-Arena. 

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. November 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 Dets RaceTeam 692 29 2. Marx Beate 1979 Dets RaceTeam 480 24 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 393 25 4. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel Schuhmoden Burgwedel 238 24 5. Meier Sabine 1966 S [...]

mehr